Universum History „Gmünd, Leben an der Grenze“

 

„Gmünd , A Town on the Border“,Drama-Docu, ORF, 2016

(Lead: Developer Fürnsinn, Dir. : Anita Lackenberger Prod. West. ORF, AUT)

„Gmünd , A Town on the Border“ intends to tell its own history from the 1st WW all the way to the Present through the voices and deeds of Developer Hans Fürnsinn and his family. It will guide you through the ups and downs of history. The renowned developer built a huge refugee camp in the 1st WW that endured the Nazi Time and ended up in the Check-slovakian communist State after the second 2nd WW. Now it is a residential area.

It was not the most demanding part to perform but I am excited to be part of this versatile form of story- telling.

Universum History „Gmünd, Leben an der Grenze“

„Universum History-Gmünd, Leben a. d. Grenze” 2016

Eine Spieldokumentation des ORF unter der Regie von Anita Lackenberger;Rolle: Baumeister Fürnsinn; Prod.: Produktion West.

„Gmünd, eine Stadt an der Grenze“ erzählt die Geschichte der Grenzstadt Gmünd und einer Familie, der Baumeisterdynastie Fürnsinn, die seit 1914 mit dem Bau eines riesigen Flüchtlingslager, welches heute ein Stadtteil von Gmünd ist, nachhaltig die Geschichte der Stadt geprägt hat. Die Rolle des Baumeisters Hans Fürnsinn von Jugend bis Alter zu spielen, war vielleicht schauspielerisch nicht die größte Herausforderung, dennoch freute ich mich, bei dieser vielschichtigen Erzählung mitwirken zu können.

 

universum_11

 

universum_08

 

universum_09

 

universum_10

 

universum_02

 

universum_00

Mit Regisseurin Anita Lackenberger und Christina Sprenger kurz vor dem Dreh.