Krach im Hause Gott

Krach im Hause Gott

Felix Mitterer, Rolle: Satan Ein Endzeitstück. Dieses göttliche Familiendrama wurde tatsächlich in einer Kirche gespielt. Der Diskurs zeigt erschreckende Ähnlichkeit mit einem gestörten,christlich-geprägten Familienleben. Ist Gott mit uns Menschen ein Fehler unterlaufen? Spricht der verlorene Sohn, der Teufel als Einziger die Wahrheit? Es dauerte, bis ich die Angst, wirklich bösartig sein, überwinden konnte, vor allem in einer Kirche. Letztlich machte es richtig...

Mehr

Brainstorms

Brainstorms

Brainstorms,(Wien, Innsbruck) Rolle Mürbteig Ein Mensch, der sich dem sozialen Bereich total entzogen hat, möbliert sein Wohnzimmer mit Meinungen, selbst auferlegten Zwängen, die sich in geistiger und körperlicher Onanie äußern. Ein Stück mit vielen langen Monologen für Hard-Core Liebhaber des zeitgenössischen...

Mehr

Ladies Night

Ladies Night

Kaufleuten, Zürich; Innsbrucker Kellertheater, Rolle Gavin Arbeitslose junge Männer finden nicht nur einen Weg sich aus Ihrer schwierigen Situation zu lösen, sondern auch die Freiheit, in sich Neigungen zu entdecken, die Ihnen bislang verborgen blieben. Eine Rolle, die mir besonders viel Spaß...

Mehr

Sissy, Mozart, Hans Moser, und Falco, die Ewigen

Sissy, Mozart, Hans Moser, und Falco, die Ewigen

Hofburg Gala. 2008 Gala Show in der Hofburg in der Erinnerung an die Glorreichsten Persönlichkeiten der österreichischen Geschichte. Ich stellte den Hans Moser, den tragisch komischen Helden unseres Landes...

Mehr

Wilde, der Mann mit den traurigen Augen

Wilde, der Mann mit den traurigen Augen

„Wilde, der Mann mit den traurigen Augen“ Klaus Händl Rolle: Emil; Tiroler Volksschauspiele. 2005 Wilde, der Mann mit den traurigen Augen“ von Klaus Händl war wohl das Stück mit der schrägsten Regie, die ich genossen habe. Diese Art von Theater, das von Überhöhungen und Kunstfiguren lebt, gespickt mit einem straffen Regiekonzept ist zwar normalerweise nicht meine Abteilung, ABER ich habe dabei viel gelernt und es auch genossen, sich in „dramatisch...

Mehr

Der Liebhaber

Der Liebhaber

„Der Liebhaber“ von Harold Pinter Rolle: Richard, Max; Regie: K. Welser, Theater Trifft Fest. Innsbruck, 2010 Dieses Stück erzählt die Geschichte eines Ehepaares, die ein besonderes Arrangement getroffen haben, um den Ehealltag spannender und wohl auch befriedigter zu gestalten. Der Ehemann erscheint regelmäßig in einem Rollenspiel als der heißblütige Liebhaber. Das Glück währt bis der Bruch dieser Abmachung die Beziehung ins Wanken...

Mehr